Ausschreibung Lieferung von Dienstbekleidung

Offenes Verfahren

Lieferung von Dienstbekleidung für den Landes-Feuerwehrverband TirolDienstbekleidung

Verfahren: offenes Verfahren mit zwei Losen zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit Mindestabnahmegarantie

Auftraggeber: Landes-Feuerwehrverband Tirol, Florianistraße 1, 6410 Telfs

Vergebende Stelle: CHG Czernich Rechtsanwälte, Dr. Günther Gast, Bozner Platz 4, A-6020 Innsbruck, Tel. 0512-567373, E-Mail: ausschreibung@chg.at

Zeitraum: ab 22. April 2016 bis 31. Dezember 2020

Teilnahmebedingungen: Unternehmen mit entsprechender Befugnis, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit.

Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort bei der vergebenden Stelle schriftlich oder per E-Mail unter Bekanntgabe einer E-Mail-Adresse angefordert werden. Die Ausschreibungsunterlagen samt Lagenbilder, Verarbeitungshinweisen und Stoffmuster werden nach Bezahlung von € 100,- für Los 1 (Hemden und Blusen) und € 200,- für Los 2 (Uniformen) übermittelt.

Ersuchen um Auskünfte zu den Ausschreibungsunterlagen bis 15. März 2016 bis 12 Uhr bei der vergebenden Stelle.

Angebotsfrist: Vollständig ausgefüllte Angebote samt Muster sind bis 1. April 2016, 12 Uhr bei der vergebenden Stelle einzureichen.

Zuschlagsprinzip: Billigstbieterprinzip für jedes Los.

Innsbruck, 29. Jänner 2016