Bezirksfeuerwehrtag in Ehrwald

Am 29. April 2018 wurde im Zugspitzsaal Ehrwald der 119. Bezirks-Feuerwehrtag abgehalten. Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung von BFK Dietmar Berktold, unter ihnen Landes-Feuerwehrinspektor DI Alfons Gruber, Landes-Feuerwehrkommandant-Stv. LDBS Hannes Mayr, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Nationalrat Dominik Schrott, Bundesrat Stefan Zaggl und Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf.

OBR Dietmar Berktold informierte in seinem Bericht über den aktuellen Mannschaftsstand. Der Bezirk verfügt über 40 Freiwillige Feuerwehren und 1 Betriebs-Feuerwehr mit insgesamt 2.883 Mitgliedern, davon 1679 aktiv, 1046 in Reserve und 158 bei der Jugendfeuerwehr. Der BFK gab weiters einen Überblick über die wesentlichen Übungen und Bewerbe im vergangenen Jahr und über die Neuigkeiten aus den Sachgebieten FW-Jugend, Bezirkszentrale, Öffentlichkeitsarbeit und Atemschutz. Es folgten die Erläuterungen von BR Wolfgang Storf, welcher ausführlich die absolvierten Schulungen und Lehrgänge darlegte.

Bezirksfeuerwehrinspektor OBR Konrad Müller ging in seinem Bericht auf die Einsätze im Jahr 2017 ein. Die Außerferner Feuerwehren wurden zu 648 Einsätzen alarmiert, daneben wurden noch 108 Übungen absolviert. Insgesamt wurden 2017 von den Feuerwehrmitgliedern 84252 unentgeltliche Stunden für die Allgemeinheit geleistet, davon 9565 in Einsätzen.

Der Bezirksfeuerwehrtag wurde auch heuer wieder genutzt, um verdiente Feuerwehrmitglieder zu ehren.
Verdienstzeichen des LFV Stufe IV Bronze: 

OBI Dieter Hosp (Lähn-Wengle), OBI Stefan Gruber (Pflach), OBI Stefan Wildanger (Steeg), OBI Raimund Krabacher (Bschlabs), BI Bruno Perl (Bschlabs), HV Roland Erd (Vils),  OV Harald Lechleitner (Hinterhornbach)

Verdienstzeichen des LFV Stufe III Silber:

HBI Dietmar Wiesenegg (Reutte), OBI Sieghard Gärtner (Bichlbach), OBI Wolfgang Zobl (Jungholz), BI Manfred Lagg (Lermoos)

Verdienstzeichen des BFV Stufe III Gold:

BI Helmut Kätzler (Lähn-Wengle), BI Martin Tröber (Musau), BI Harald Schmid (Pflach), BI Bertram Pflauder (Grän), BI Jürgen Schedler (Bach), HBM Manfred Haas (Rieden)

Über die Verdienstmedaille des Landes Tirol durften sich BR Wolfgang Storf, ABI Albert Weirather und OBR Konrad Müller freuen, diese wurden ihnen am „Hohen Frauentag“ verliehen. ABI Walter Berwanger wurde für seine über 50-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen zum Ehrenmitglied des Bezirksfeuerwehrverbandes Reutte ernannt.

Anschließend standen die turnusmäßigen Neuwahlen des Bezirkskommandos auf dem Programm. Sowohl BKF Dietmar Berktold als auch sein Stellvertreter Wolfgang Storf, Schriftführer Christoph Hosp und Kassier Markus Obergschwandtner wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Bericht und Fotos: BFK Reutte