Brände in Wattenberg und Kirchberg

Gleich zu Beginn des neuen Jahres gab es Einsätze für die Feuerwehren – in Wattenberg und in Kirchberg gab es am ersten Tag des Jahres Brandalarm.

Am 01.01.2019, gegen 02.44 Uhr, geriet in einem Ferienhaus in Wattenberg die Holzdecke oberhalb des Ofens in Brand. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand rasch eindämmen. Die Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden.

Am 01.01.2019, gegen 05.56 Uhr, geriet in einem Hotel in Kirchberg in Tirol der Dachstuhl in Brand. Die verständigten Feuerwehren Kirchberg und Aschau konnten den Brand nach relativ kurzer Zeit löschen. Personen kamen nicht zu Schaden und mussten auch nicht evakuiert werden. Als vermutliche Brandursache gelten Rückstände von Feuerwerksbatterien, welche auf dem Flachdach des Hotels abgeschossen worden sind. Durch den Brand entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Fotos: zeitungsfoto.at