Brand durch Kerze: Schwerer Sachschaden!

Am 25.12.2016, um 15.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Telfs über einen Brand bei einem Einfamilienhaus in Pettnau in Kenntnis gesetzt. Vor Ort stellten die Polizeibeamten im Bereich des Küchenfensters des Hauses eine Rauchentwicklung fest. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine im Gebäude. Die  Freiwilligen Feuerwehren Pettnau und Hatting konnten den Brand in kurzer Zeit löschen. Die Ermittlungen ergaben, dass der Brand durch eine nicht ausgelöschte Kerze, welche am Gartentisch unter dem Küchenfenster abgestellt war, verursacht wurde. An der Hausfassade, an einigen Gartenmöbeln und am Küchenfenster entstand erheblicher Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Fotos: zeitungsfoto.at