Brand eines Wohnhauses in Auffach

Am 09.02.2020 gegen 01.20 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache im Bereich eines Stadels in Auffach ein Brand aus, der sich auf mehrere kleine Ställe und einen Teil des Wohnhauses ausbreitete.

Aus dem Wohnhaus mussten durch die FFW und Rettungskräfte insgesamt 19 Personen evakuiert werden, die im zu einer Notschlafstelle umfunktionierten Mehrzwecksaal der Feuerwehr Auffach untergebracht werden konnten. Ein deutscher Staatsbürger (58) wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Im Einsatz standen die FFW Auffach, Niederau, Oberau, Wörgl und Kufstein mit ca 200 Mann, die Rettung sowie ein Kriseninterventionsteam.

Einen Bericht der TV-Sendung ORF tirol-heute finden Sie HIER

Fotos: ZOOM-Tirol