Brand im Heizwerk in St. Ulrich

Am Dienstag, 29.08. brach am Heizwerk St. Ulrich a.P. im Bereich des Hackgutlagers um 16:52 ein Brand aus, der sich rasend schnell auf das gesamte Hackgutlager ausbreitete.

Mit vereinten Kräften von insgesamt 5 Feuerwehren und 100 Mann konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Für die Nachlöscharbeiten musste das gesamte Dach entfernt werden und die Glutnester entfernt werden. Es wurde niemand verletzt und die gesamt 40 Männer der Feuerwehr St. Ulrich a.P. waren noch bis in die Morgenstunden mit Aufräum- und Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Einen TV-Beitrag aus der ORF-Sendung Tirol heute finden Sie HIER.

Bericht: FF St. Ulrich / Fotos: zeitungsfoto.at