Brand in Kartonlager

Am 21.8.2016 brach um 00.11 Uhr in den Nebengebäuden einer Druckerei in Innsbruck ein Feuer aus. Es handelte sich dabei um drei ehemalige Garagen, in denen Kartonagen eingelagert werden. Ein vor den Garagen abgestellter Lkw wurde von den Flammen erfasst und brannte aus, ein weitere wurde schwer beschädigt. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck und die Freiwillige Feuerwehr Mühlau konnten den Brand gelöscht und ein Übergreifen auf die Druckerei sowie auf andere Gebäude verhindern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist mit großer Wahrscheinlichkeit von einer Brandstiftung auszugehen. Die entsprechenden Ermittlungen werden fortgeführt.

Fotos: zeitungsfoto.at

Einen Fernsehbeitrag der Sendung ORF Tirol heute finden Sie HIER.