Dienstbekleidung neu - weitere Vorgehensweise

DienstbekleidungDie erste Bestellserie für LFV, LFS und Bezirksausschüsse wurde durch die Fa. ASTRI geliefert und wird auch zur Zufriedenheit aller bei Veranstaltungen bzw. im Lehrgangsbetrieb bereits getragen.

Die Vollendung der beschlossenen Bekleidung mit Feuerwehrhemd sand und Feuerwehrpolo sand/schwarz erfolgt in den nächsten 2 Monaten. Im Sinne der Weiterentwicklung und Umsetzung auf Ortsebene ersuchen wir folgende Punkte zu beachten:

Bestellungen:

  • Erfolgen generell über die Bezirke (Bestellformulare und Erhebungsblätter)
  • Quartalsmäßig zusammengefasst für Jacke und Hose (LFV – ASTRI)
    Verrechnung erfolgt direkt vom Hersteller an den Besteller!
  • Hemd sand ist über den LFV zu beziehen
  • Poloshirt wird über den LFV bestellt (Lieferung und Fakturierung durch Hersteller)

Die entsprechenden Ärmelabzeichen sind von den Feuerwehren selbst zu besorgen und wie gewohnt laut Vorschrift (11 cm unterhalb der Ärmelnaht) anzubringen.

Funktionsabzeichen (max. 2 am linken Unterarm) und Dienstgrade (Aufschiebeschlaufen) sind von den Feuerwehren selbst zu besorgen und wie gewohnt laut Vorschrift anzubringen.

Direkte Bestellungen oder Einzelaufträge von Feuerwehren sowie Einzelpersonen kann die Firma ASTRI nicht annehmen.

Für die Abwicklung im LFV-Tirol ist Herr Dominik Hochenegger d.hochenegger@feuerwehr.tirol – Tel.: 05262/6912-523 zuständig!

Formulare:

Alle Formulare sind ebenfalls im feuerwehr.tirol - Serviceportal als Download verfügbar!