Eine Premiere im Bezirk Kitzbühel

Als erste Feuerwehr im Bezirk Kitzbühel legte eine Gruppe der FF Reith bei Kitzbühel am Samstag, den 02.11.2019 die technische Leistungsprüfung in Stufe III – Gold FORM B mit Erfolg ab.

Nachdem die Mitglieder im Jahr 2015 das Bronzene und im Jahr 2017 das silberne Leistungsabzeichen erworben haben, konnte nun die Gruppe für das Leistungsabzeichen in Gold antreten.Diese Leistungsprüfung gliedert sich in einen theoretischen und in einen praktischen Teil:

Theorie: 

  • Gerätekunde
  • Fragen und Gefahrenmatrix für GK 2
  • erweiterte Fahrzeugkunde für GK 1
  • Sonderaufgabe für MA 2
  • eine Truppaufgabe für die Mannschaft

Nach der Gerätekunde wurde der praktische Teil durchgeführt. Die wesentlichen Aufgaben für die Trupps waren:

  • Praxis: (Annahme | Fahrzeug wird mittels eines Gestelles simuliert)
  • Verkehrsunfall, Person unter Fahrzeug (ansprechbar)
  • Einsatzstelle durch Strauchwerk nicht zugänglich
  • Einsatzstelle absichern - Sicherungstrupp
  • Zugang zur Einsatzstelle mittels Bügel- und Motorsäge freimachen - Angriffstrupp
  • Zweifachen Brandschutz aufbauen (HD- Rohr und Pulverlöscher) - Angriffstrupp
  • Ausleuchten des Fahrzeuges – Sicherungstrupp
  • Fahrzeug mittels Greifzug gegen Abrutschen sichern - Gerätetrupp
  • Fahrzeug mittels Hebekissen am Heck des Fahrzeuges anheben – Rettungstrupp

Nach positiver Absolvierung dieser Aufgaben musste noch ein Trupp eine Truppaufgabe erklären und beantworten. Hier galt es für die Tauchpumpe die benötigten Armaturen bereitzustellen und die Funktion sowie die Inbetriebnahme genauestens zu erklären. Am Ende des Tages konnte der Mannschaft der FF Reith zur positiv abgelegten Leistungsprüfung gratuliert werden. Von der Gemeinde Reith bei Kitzbühel und dem Bezirksfeuerwehrverband Kitzbühel waren Bürgermeister Stefan Jöchl, BFK OBR Karl Meusburger, BFK Stv. BR Martin Mitterer und BV-S Andreas Schroll anwesend.Nachdem die Abzeichen und die Urkunde von BFK OBR Karl Meusburger übergeben wurden, konnte sich der Kommandant der FF Reith, OBI Egid Schwabl, noch bei den Bewertern ABI Hannes Sandbichler, OBI Michael Ebner, BM Alfons Krismer bedanken.

Die Träger des technischen Hilfeleistungsabzeichen in Gold | Form B sind:

  • OV Martin Hauser (GK1)
  • OBI Egid Schwabl (MA1)
  • OFM Thomas Hauser jun. (ATF)
  • OFM Simon Adelsberger (ATM)
  • HFM Andreas Brandstätter (STF)
  • LM Michael Jöchl (STM)
  • BFI Bernhard Geisler (GK2)
  • OLM Johann Adelsberger (MA2)
  • HFM Herbert Prommer (RTF)
  • OBI Franz Adelsberger (RTM)
  • FM Patrick Unterrader (GTF)
  • OFM Georg Hochfilzer (GTM)

Die Feuerwehr Reith bei Kitzbühel bedankt sich beim Bürgermeister Stefan Jöchl, beim Bewerterteam und den Funktionären des BFV – Kitzbühel sowie bei allen Zusehern für die Anwesenheit.

Bericht: Bernhard Geisler / Bilder: Ing. Roland Krabichler