Flämmarbeiten lösen Brand im Dachstuhl aus

Am Freitagnachmittag, den 24.Juli 2020, wurde die Feuerwehr Kirchdorf um 14:47 Uhr per Pager und Sirenenalarm zu einem Brand Mehrfamilienhaus Dachstuhl alarmiert. Bei einem ehemaligen Betriebsgebäude eins Transportunternehmens im Kirchdorfer Ortsteil Gasteig kam es zu einem Brand am Dachstuhl, ausgelöst durch Flämmarbeiten.

Die Arbeiter am Dach reagierten sofort und begannen mit einem Feuerlöscher die erste Löschhilfe. Zur Brandbekämpfung wurde der betroffene Bereich mittels Motorsäge aufgeschnitten und der Brand mittels HD Rohr bekämpft. Anschließend wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera auf Glutnester nachkontrolliert.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Kirchdorf mit 26 Mann und 4 Einsatzfahrzeugen.

Bericht: HLM Christian Hinterholzer
Fotos: FF Kirchdorf