Großbrand eines Stadels in Arzl im Pitztal

Am 26.10.2020 kam es gegen 15:58 Uhr zum Brand eines Carports im alten Ortskern von Arzl im Pitztal. Aufgrund starken Windes schlugen die Flammen schnell auf den angrenzenden Stadel über. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Carport bereits in Vollbrand und die Flammen begannen auf das am Stadel anschließende Wohngebäude überzuschlagen. Durch rasches Eingreifen der 163 Feuerwehrler konnte dies allerdings verhindert werden.

Aufgrund der großen Menge an benötigtem Löschwasser musste die Wasserversorgung über zwei Saugstellen und dem Hydrantennetz sichergestellt werden. Nach rund zwei Stunden konnte Brand aus gegeben werden.

Im Einsatz

  • Feuerwehr Arzl mit 65 Mann und 4 Fahrzeugen
  • Feuerwehr Wald mit 43 Mann und einem Fahrzeug
  • Feuerwehr Leins mit 20 Mann und einem Fahrzeug
  • Feuerwehr Imst mit 35 Mann und 7 Fahrzeugen
  • Rotes Kreuz mit 10 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen
  • Polizei mit 9 Mann

Bericht: Simon Knabl, FF Arzl im Pitztal
Bilder: FF Arzl im Pitztal