Großbrand in einer Tischlerei in Itter

Am Dienstag 12.11.2019 brach in Itter gegen 02:30 Uhr ein Brand in einer Tischlerei aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude schon im Vollbrand. Es wurden die Nachbarfeuerwehren aus den Bezirken Kitzbühel und Kufstein nachalarmiert. Verletzte sind bis jetzt keine zu verzeichnen.

Bis ca. 10:00 Uhr standen folgende Kräfte im Einsatz:
* 14 Feuerwehren, mit 46 Fahrzeugen und 330 Mann/Frau
* Rotes Kreuz mit Sanbereitschaft, SEG Brixental, SEG Technik
* Samariterbund
* Polizei, Brandermittler
* BFK, BFI, BFK-Stv., AK Brixental, AK Kirchbichl, BZ-Kitzbühel, ATS-Füllstationen Bezirk Kitzbühel und Bezirk Kufstein

Aufgrund der massiven Arbeit von ca. 60! (!) ATS-Trupps wurden gegen 10:30 Uhr drei weitere Feuerwehren nachalarmiert. Bis jetzt konnte noch nicht "BRAND AUS" gegeben werden.

(Bericht 12.11.2019, 15:00 Uhr - genauer Bericht erfolgt nach Einsatzende)

Weitere Infos und Bilder finden Sie HIER

Bericht und Fotos: Andreas Schroll