Landesehrung für verdiente Kameraden

Mit Dank und Anerkennung zeichneten am Hohen Frauentag LH Günther Platter und Südtirols LH Arno Kompatscher verdiente Persönlichkeiten beider Länder mit Verdienstmedaillen und Erbhofurkunden aus.

Wir holen die Menschen vor den Vorhang, die sich mit großem Einsatz dem Wohlergehen der Gemeinschaft widmen“, betonte LH Platter in seiner Ansprache. „Es braucht Menschen wie sie, die in ihren eigenen Lebensbereichen Außerordentliches leisten, die konsequent dafür sorgen, dass unser aller Leben ein bisschen besser wird. Mit ihrem Engagement tragen sie dazu bei, dass unsere Gesellschaft zu einer Gemeinschaft wird, die Zusammenhalt stärkt und Zuversicht erzeugt. Die Verdienstmedaillen sind ein Zeichen der Wertschätzung und des Dankes“, so LH Platter.“

Verdienstmedaillen

Folgende Feuerwehrmitglieder wurden in Anwesenheit von LFK LBD Ing. Peter Hölzl, LBDS Hannes Mayr und LFI DI Alfons Gruber mit der Verdienstmedaille für Verdienste um den Landes-Feuerwehrverband Tirol ausgezeichnet:

  • BR Gerhard Mayregger, Innsbruck
  • ABI Johann Schöpf, Längenfeld
  • ABI Werner Strobl, Aldrans
  • BFI Stephan Winkler, Kufstein
  • OBI Felix Wolf, Landeck
  • OBI Wolfgang Zobl, Jungholz

Für Verdienste und das Feuerwehrwesen sowie um den Alpenverein wurde HLM Walter Gasser aus Wenns ausgezeichnet.

Bericht und Fotos: LFV/Hassl

 

X Geteilt