LFK LBD Ing. Peter Hölzl: "Vernunft vor Tradition!"

Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl warnte in der ORF-Sendung "Tirol heute" eindringlich vor der Verwendung von Feuerwerkskörpern. "Mein Appell wäre, die Vernunft vor der Tradition walten zu lassen. Man sollte das neue Jahr nicht mit Böllern begrüßen, sondern sagen: 'Es geht heuer einfach nicht!' Die Situation bzw. die Lage, die wir heuer haben, ist einzigartig. Bis über 2.500 m ist weder eine Schneedecke noch Feuchtigkeit."

Der großflächige Waldbrand im Wipptal habe deutlich gezeigt, wie gefährlich die Lage derzeit ist, so der Landes-Feuerwehrkommandant weiter.

Zum TV-Beitrag geht es HIER.

Mittlerweile wurde von den Bezirkshauptmannschaften eine generelles Feuerwerksverbot für ganz Tirol erlassen.

Alles darüber finden Sie HIER.

Das beigefügte Bild zeigt eine handelsübliche Rakete beim Start – hier ist deutlich zu sehen, welche Folgen bereits dieser Vorgang nach sich ziehen kann, wenn keine Schneeunterlage vorhanden ist!

Foto: LFV/Hassl

Eine handelsübliche Silvesterrakete beim "feurigen Start" – hier jedoch auf einer Schneeunterlage!

Eine handelsübliche Silvesterrakete beim "feurigen Start" – hier jedoch auf einer Schneeunterlage!