Pkw-Brand im Strenger Tunnel

Sirenenalarm für die Feuerwehr Landeck am Sonntag, dem 02.September: gegen 19:30 Uhr stand ein Pkw im Strenger Tunnel in Flammen!

Die Großübung im Arlbergtunnel war am 1. September angesetzt – nur einen Tag später wurde die Wichtigkeit derartiger Maßnahmen bei einem Ernstfall unter Beweis gestellt. In der Mitte des Strenger Tunnels fing ein Pkw Feuer, woraufhin der Lenker sein Fahrzeug zum Stillstand brachte und bereits erste Löschmaßnahmen setzte, um den Brand einzudämmen.

Die Feuerwehr Landeck fuhr mit 70 Einsatzkräften in zehn Fahrzeugen – ausgerüstet mit Langzeitatmern – in den Tunnel ein und konnte das Geschehen rasch unter Kontrolle bringen. Neben der Feuerwehr Landeck war auch jeweils ein Tunnelfahrzeug der Feuerwehren St.Anton und Zams in Bereitschaft sowie der Rettungsdienst, die Polizei und die Asfinag im Einsatz.

Bericht und Fotos: (c) Feuerwehr Landeck