"Sturmeinsätze" für die Feuerwehren

Am 3. Jänner sorgte das Sturmtief "Burglind" für Gebäudeschäden und Straßensperren im Bezirk Reutte.

Besonders betroffen waren das Obere Lechtal und das Tannheimertal, wo mehrere Häuser abgedeckt wurden. Aber auch im Abschnitt Reutte galt es umgestützte Bäume zu entfernen, wie z. Bsp. auf L 255, der Planseestraße (siehe Fotos). Aufgrund der besonderen Wetterlage musste die Bezirkseinsatzleitung einberufen werden. In Summe kam es an diesem Tag zu über 15 Einsätzen.

Bericht und Fotos: BFV Reutte

Einen TV-Bericht aus der ORF-Sendung "Tirol heute" finden Sie HIER