Sensationeller Erfolg für die Absamer bei der Preisverleihung des Conrad Dietrich Magirus Awards!

LFK Peter Hölzl (li.) und Absam-Kdt. Bernhard Fischler mit Stargast Tony Ticarico von der New Yorker Feuerwehr

LFK Peter Hölzl (li.) und Absam-Kdt. Bernhard Fischler mit Stargast Tony Ticarico von der New Yorker Feuerwehr

Was für eine Erfolg und was für eine Auszeichnung für die Feuerwehr Absam und das Feuerwehrwesen in Tirol.

Eine stattliche Delegation, die von Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl und Bez.Kdt. Lorenz Neuner zur Preisverteilung in Ulm begleitet wurde, hatte allen Grund zum Jubeln! Die Absamer wurden bei diesem prestigeträchtigen Bewerb auf den zweiten Platz gereiht und mussten nur der Feuerwehr aus Rio de Janeiro geschlagen geben. 
LFK LBD Ing. Peter Hölzl: „Die Auszeichnung CONRAD DIETRICH MAGIERS AWARD für die FF Absam hat gezeigt, wie die Feuerwehrleute denken, zusammenhalten und letztendlich für das Wohl ihrer Mitmenschen und den Erhalt der Umwelt ihre Freizeit investieren und öfters auch ihr Leben einsetzen!“

Der gewaltige Einsatz beim Waldbrand am Hochmadkopf hatte die Feuerwehrmänner bis an die Leistungsgrenze gefordert. Dass bei dieser Katastrophe Feuerwehrkräfte aus nahezu ganz Tirol ihre Kompetenz unter Beweis gestellt haben, verleiht dieser hohen Auszeichnung, die die Absamer jetzt entgegennehmen durften, natürlich ganz besonderes Gewicht.

Die stattliche Delegation der Feuerwehr Absam bei der Preisverleihung in Ulm!

Die stattliche Delegation der Feuerwehr Absam bei der Preisverleihung in Ulm!

Bilder: Seyfert, Klausner
Bericht: Manfred Hassl, LFV-Tirol