TLP in Hopfgarten

Nach wochenlangem Training war es am Freitag, dem 7. Juni endlich soweit: eine Gruppe der FF Hopfgarten im Brixental legte die Technische Leistungsprüfung Form A in der Stufe I (Bronze) ab.

Der Bewerb wurde  am Gelände der Kommunalbetriebe Hopfgarten durchgeführt. Neben der Annahme eines Verkehrsunfalles  hatte die Bewerbsgruppe zuvor ihr umfangreiches Gerätewissen unter Beweis zu stellen.  Die genaue Position von drei Einsatzgeräten mussten bei geschlossenen Rollos an den Fahrzeugen gezeigt werden.

Der praktische Teil der Leistungsprüfung besteht aus einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Die Fahrertür muss per hydraulischem Rettungsgerät entfernt und dann das eingedrückte Dach mit dem Rettungszylinder gehoben werden. Weiters muss die Unfallstelle abgesichert, ein 2-facher Brandschutz sowie die Beleuchtung aufgebaut werden.

Die Feuerwehr Hopfgarten konnte die Leistungsprüfung unter der strengen Beobachtung des Bewerterteams rund um Bewerbsleiter HBI Christoph Huber in der geforderten Sollzeit fehlerfrei absolvieren. Zum Bewerb konnte neben einigen interessierten Zuschauern aus Hopfgarten auch Bezirksverwalter Andreas Schroll vom BFV Kitzbühel begrüßt werden. Im Anschluss an den Bewerb wurden im Gerätehaus die errungenen Abzeichen an die Teilnehmer überreicht. 

Die Feuerwehr Hopfgarten gratuliert folgenden Kameraden zur bestandenen Prüfung: Manuel Riedmann, Florian Paratscher, Lukas Fenz, Christoph Krismer, Florian Daxer, Julian Erharter sowie Peter Treichl, Christoph Schroll, Johannes SchrollFlorian Kober, Andreas Haggenmüller und Florian Antretter

Vielen Dank an die Kommunalbetriebe Hopfgarten, die das Firmengelände als Bewerbsplatz zur Verfügung gestellt hat. Ein besonderer Dank gilt dem Hauptbewerter Christoph Huber und dem Trainer der Gruppe Alfons Krismer!

Der BFV Kitzbühel gratuliert den Teilnehmern für die fehlerfreie Leistung und bedankt sich bei Hauptbewerter HBI Christoph Huber und den Bewertern OBI Michael Ebner und BM Alfons Krismer für die Durchführung der Leistungsprüfung.

Bericht: HV Michael Ebener / Erg. Andreas Schroll; Fotos: Michael Ebner