Update: Explosion in Vals!

"Elf verletzte Personen konnten mittlerweile geborgen werden," berichtet BFI Michael Neuner, der nach der Explosion des Spar-Marktes in Vals im Wipptal vor Ort ist.

Der Brand ist laut BFI Neuner bereits unter Kontrolle. Die Situation hat sich allerdings insofern zugespitzt, als dass eine Person noch verschüttet ist – derzeit wird mit allen vorhandenen Kräften gesucht. Im Einsatz stehen insgesamt rund 200 Einsatzkräfte von neun Feuerwehren. Selbstverständlich sind auch Rettungskräfte, Polizei sowie Experten von TIGAS und TIWAg vor Ort. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich um eine Gasexplosion gehandelt haben.

Bilder: zeitungsfoto.at