Verkehrsunfall in Musau

Am 31. März 2019 kam es kurz nach Mittag auf der B179 in Musau im Außerfern zu einem Unfall, in dem drei Fahrzeuge verwickelt waren.

Ein rumänischer PKW-Lenker, der in Richtung Reutte unterwegs war, kam auf die Gegenfahrbahn und streifte zuerst einen Pkw. In weiterer Folge prallte er frontal gegen ein weiteres Auto aus Deutschland, dessen Insassen dabei schwer verletzt wurden. Durch die Wucht des Zusammenstoßes stürzten die Fahrzeuge über eine Böschung von der Straße.


Schwerer Verkehrsunfall auf der B179

Alarmiert wurden die Feuerwehren Musau und Pflach. Diese musste mit der Ölsperre ausrücken, um in die Lechauen gelangtes Öl zu binden. Am nächsten Tag wurden die ausgetretenen Schadstoffe abgesaugt und die Sperre konnte wieder entfernt werden. 

Bericht und Fotos: FF Pflach