Abschnittsübung in Umhausen

Kürzlich fand die Abschnittsübung des Abschnittes des Vorderen Ötztals in Umhausen statt. Die Übung wurde als Stationsbetrieb durchgeführt.

Von der FF Umhausen wurden folgende 5 Stationen vorbereitet:

  • Einsatz mit Gefährlichen Stoffen, verletzte Person und einem Stoff der gefährlich auf Wasser reagiert
  • Schachtbergung aus einem 6 m tiefen Sickerschacht
  • Bergung einer Person von einem Hallendach
  • Brand im Keller des Schulgebäudes mit einer vermissten Person
  • Arbeitsunfall bei der Fa. Auto Kapferer, Person unter dem Fahrzeug eingeklemmt

Die einzelnen Stationen wurden von den Feuerwehr nacheinander abgearbeitet, als Leistelle fungierte "Florian Umhausen". Als Übungsbeobachter waren BFI Josef Wagner, ABI Bernhard Fischer, ABI Thomas Friedl, die alt ABI Hans Erhard und Albin Nösig sowie die Ehrenmitglieder der FF Umhausen Johann Regensburger und Erhard Hafner vor Ort.

Bericht und Bilder: FF-Umhausen