Serfaus: 26 jährige stürzt in die Tiefe

In der Nacht auf Freitag stürzte eine junge Slowakin in Serfaus über ein Geländer zwei Stockwerke in die Tiefe.

Am 6. Juli gegen 04:17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Personalhaus in Serfaus gerufen. Eine junge Slowakin war, aus bisher ungeklärter Ursache, vom zweiten Stock über ein Geländer auf den darunterliegenden Untergrund gestürzt. Die 26jährige zog sich dabei Verletzungen unbestimmenten Grades zu.

Nachdem sie vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes erstversorgt und vom Notarzt untersucht wurde, wurde die Patientin per Schaufeltrage von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst zum Rettungswagen und anschließend zur Kontrolle ins Krankenhaus Zams gebracht.

Im Einsatz:

  • FF Serfaus mit 13 Mann und DLK, TLFA
  • Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen, 1 Notarzt und 4 Rettungskräften
  • Polizei mit einer Streife

Bericht: HV Daniel Schwarz; Bilder: HV Karl Heymich

X Geteilt