Absam: Waldbrand durch Feuerwerkskörper

Am 15.02.2017 gegen 15:35 Uhr zündeten drei einheimische Kinder (12 bzw 13 Jahre) in Absam an einem Hang im Bereich des Einganges ins Halltal einen Feuerwerkskörper und warfen diesen in den Hang.

Aufgrund des Funkenfluges des Feuerwerkkörpers fing das trockene Gestrüpp am Hang Feuer und es breitete sich schnell ein Flächenbrand aus, den die Kinder trotz mehrfacher Versuche nicht mehr löschen konnten. Die über die Leitstelle Tirol alarmierte Freiwillige Feuerwehr Absam konnte den Flächenbrand rasch unter Kontrolle bringen. Ca. 500 m² der Hangfläche wurde verbrannt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Bericht: Polizei

Fotos: zeitungsfoto.at