Bodenbrandschulung im BFV Kitzbühel

Am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22.8.19 am Abend wurde vom Bezirksverband Kitzbühel von BFK-Stv. BR Martin Mitterer organisiert und mit den Absolventen des Bodenbrandbekämpfungskurses der LFS Tirol ein Praxis-Workshop am Tüpl Hochfilzen durchgeführt. Mit dabei war auch eine Mannschaft des Bezirks-Flugdienstes unter Sachgebietsleiter Josef Erber. 

Aufgeteilt auf jeweils 2 Abschnitte haben gesamt 92 Kameraden aus fast allen Feuerwehren des Bezirkes teilgenommen. Die Zielgruppe waren Kommandaten, Zugs- und Gruppenkommandanten. Am Beginn wurden die Geräte und die persönliche Schutzausrüstung für die Mannschaft sowie der Inhalt und die Ausrüstung des Fliege-Anhängers erklärt. Im Anschluss erfolgte die Einteilung in zwei Gruppen, die in der Praxis die Geräte sowie die Einsatztaktik an zwei Brandstellen ausprobieren und Details abklären konnten. Eine kurze Abschlussrunde mit anschließenden Fragen rund um das Thema Hubschrauberunterstützung rundeten den Abend perfekt ab. Auf Einladung des Bezirksverbandes gab es beim Gerätehaus der Hochfilzen eine Stärkung.

Großer Dank

Ein großer Dank gilt OBST Franz Krug sowie dem Vorbereiter Werner Rienzner vom Tüpl Hochfilzen für die Übungsmöglichkeit am Schießplatz Asten. Die hervorragenden Bedingungen am Truppenübungsplatz des Bundesheeres – einem verlässlichen Partner der Tiroler Feuerwehren – können bekanntlich immer wieder für Übungen genutzt werden.

Weiters gilt ein herzlicher Dank

  • Der Mannschaft vom Flugdienst des Bezirkes Kitzbühel unter Sachgebietsleiter Josef Erber
  • Den Feuerwehren Hochfilzen und St. Ulrich a.P. für die Zurverfügungstellung eines TLF als Brandschutz, von Material aus dem LFBA und der Beleuchtung der beiden Ausbildungsstationen
  • Den Ausbildern Benjamin Rabl (F Erpfendorf), Christoph Foidl und Stefan Nothegger (FF St. Ulrich), Peter Landmann (FF Jochberg), Darko Omerbasic (FF St. Johann) und Christoph Mair (FF Oberndorf)
  • Den teilnehmenden Feuerwehren für den Zeitaufwand und das großs Interesse am Thema Bodenbrandbekämpfung

Wir werden an diesem Thema dranbleiben und unterstützen hier weiterhin unsere Feuerwehren, um den Boden- bzw. Waldbrand in unserer schönen Gegend effektiv und schnell bekämpfen zu können. 

Bericht: BR Martin Mitterer / Fotos: Thomas Mair, Martin Mitterer