Erneuter Fahrzeugbrand im Abschnitt Telfs

Am 21.02.2017 um 00:53 Uhr wurde die Feuerwehr Telfs mittels Pager und Sirene zu einem Pkw-Brand alarmiert.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug  bereits in Vollbrand. Sofort wurde der Brand unter schwerem Atemschutz mit einem HD-Rohr bekämpft.  Nach einer weiteren Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz beendet werden. Die Brandursache ist derzeit unbekannt.

Im Einsatz:

  • FF Telfs mit KDO, TLFA-3000, TLFA-2000 und 19 Mann
  • Rotes Kreuz Telfs
  • Polizei Telfs

Bericht und Foto: FF Telfs/LM Thomas Hagele