Gold-Jubel bei der Feuerwehr Pettneu

Eine weitere Gruppe der Feuerwehr Pettneu besteht die Technische Leistungsprüfung Form A in Gold!

Dem wachen Auge der Bewerter stellten sich die 12 Mann der Feuerwehr Pettneu am Samstag, den 19.10.2019. Natürlich waren neben BFK Hermann Wolf, der Gemeindevertreter sowie Vertreter der benachbarten Feuerwehrwehren auch zahlreiche Zuschauer anwesend.

Nach dem Auslosen der Arbeitspositionen wurde mit dem Abprüfen der Gerätekarten gestartet. Ebenso bekamen die Gruppenkommandanten und ein Maschinist noch zusätzliche Fragen, welche beantwortet werden mussten. Anschließend wurde die Truppaufgabe erledigt – zwei Mitglieder hatten ein ausgelostes Arbeitsgerät genau zu erklären und vorzubereiten. Das Los viel hier auf die Motorkettensäge. Zum Schluss kam noch der Verkehrsunfall. In der Stufe Gold droht hier das Unfallfahrzeug noch zusätzlich auf die Seite zu kippen. Dieser Verkehrsunfall wurde von der Mannschaft unter der Vorgabe von Richtlinien und in der geforderten Sollzeit abgearbeitet.Gratulation an alle Teilnehmer für die erbrachte Leistung und herzlichen Dank an die Familie Haselwanter für die Zurverfügungstellung des Platzes.

Das sind die neuen Goldenen:

  • LM Rupert Spiss (GK1)
  • LM Peter Falch (MA1)
  • OFM Julian Spiß (ATF)
  • LM Lukas Kuen (ATM)
  • OFM Florian Falch (STF)
  • HFM Christian Jochum (STM)
  • OLM Andreas Tschiderer (GK2)
  • OFM Sebastian Tilg (MA2)
  • OFM Fabian Scalet (RTF)
  • FM Christopher Mair (RTM)
  • LM Patrick Zangerle (GTF)
  • OFM Manuel Jordan (GTM)

Bericht: Paul Nothdurfter
Bilder: Helga Mair, Christoph Habicher