Int. Bewerbe Celje 2022

Niederthai 3 vertritt Tirol bei den internationalen Feuerwehrwettkämpfen 2022 in Slowenien!

Die besten Bewerbsgruppen der Tiroler Feuerwehren traten am vergangenen Samstag in einem Qualifikationsbewerb gegeneinander an, um sich für die internationalen Feuerwehrwettbewerbe 2022 in Celje/Slowenien zu qualifizieren.

Jede geladene Gruppe hatte dabei für die Qualifikation zwei Löschangriffe und zwei Staffelläufe zu absolvieren. Die Punktezahl vom Landes-Feuerwehrleistungsbewerb 2019 und die Punkte der zwei Läufe der Qualifikation wurden zusammengezählt und am Ende qualifizierte sich die punktebeste Gruppe für die Internationalen Feuerwehrwettkämpfe in Celje, Slowenien vom 17. bis 24 Juli 2022.

In einem spannenden Bewerb bei besten Bedingungen im Sportzentrum Schwaz setzte sich am Ende des Bewerbs die Gruppe Niederthai 3 durch und sicherte sich somit die Teilnahme an den internationalen Feuerwehrwettkämpfen in Celje 2022!

In diesem Rahmen wurden auch langjährige Bewerter verabschiedet, die altersbedingt aus dem Bewerterteam ausscheiden müssen: Den Bewertern ABI Franz Walder (LZ), ABI Jakob Fuchs (KU) und OBI Herbert Hueber (LA) wurde mit einem kleinen Präsent für die vielen Jahre als Bewerter bei zahlreichen Bewerben gedankt.

Strahlende Sieger, die Tirol bei den internationalen Feuerwehrwettkämpfen 2022 in Celje/Slowenien vertreten werden: Die Gruppe Niederthai 3 der Feuerwehr Niederthai flankiert von BFK OBR Hubert Fischer, Landesbewerbsleiter-Stv. BI Ernst Kuen, LFI DI Alfons Gruber, Landesbewerbsleiter BR Jörg Degenhart, LFK LBD Ing Peter Hölzl
v.l.n.r.: LFI DI Alfons Gruber, Landesbewerbsleiter-Stv. BI Ernst Kuen, LFK LBD Ing. Peter Hölzl, ABI Franz Walder, ABI Jakob Fuchs, OBI Herbert Hueber, Landesbewerbsleiter BR Jörg Degenhart

Bildergalerie:

Bilder: LFV/Martin Ludwig