Telfs: Geparkter Heuwagen stand in Flammen

Am 05.07.2016 gegen 00:05 Uhr gab es einen außergewöhnlichen Brandeinsatz für die Feuerwehr Telfs. Ein Heuwagen, der in einer Unterführung abgestellt war, stand in Flammen. Die Feuerwehr brachte das Geschehen rasch unter Kontrolle. Der Besitzer gab an, dass er den Heuwagen in der Unterführung abgestellt habe, damit das Heu dort trocken bleibt. Aufgrund der Umstände am Brandort kann von einer Heuselbstentzündung ausgegangen werden. Durch den Brand in der Unterführung und die dadurch entstandene Hitze kam es zu einer Beschädigung an der Betonwand der Unterführung.

Fotos: zeitungsfoto.at