Top-Leistungen beim Bezirksbewerb in Breitenbach

Bei sommerlichen Temperaturen an beiden Tagen  wurde vor kurzem der diesjährige Bewerb des Bezirkes Kufstein von der FF Breitenbach am Inn unter Kdt. Peter Huber mustergültig ausgerichtet. Das Bewerterteam mit dem Bewerbsleiter HBI Peter Payr  hatte alle Hände voll zu tun, um die große Anzahl  von Gruppen - es traten 79 Teams aus ganz Tirol zum Bewerb an - zu bewerten. Auch eine Gruppe aus Oberösterreich (FF Forchtenau) trat in Breitenbach an.

Es wurden von den Mannschaften hervorragende Leistungen gezeigt. Die drei Spitzenplätze im Bezirk in der Wertung A gingen an die Gruppen aus Reith i.A. 1, Brandenberg 1 und Reith i.A./LZ Naschberg. Im Bewerb mit Alterspunkten siegte die Gruppe aus Reith i.A. 5 vor Brandenberg 2 und Breitenbach/Kleinsöll.

Den Gästebewerb A (ohne Alterspunkte) holte sich die Gruppe aus Flaurling 1 vor Aschau i.Z. und Pill 1. Achenkirch 1 gewann   den Gästebewerb mit Alterspunkten vor Tulfes 2 und Schwendau.

Bezirkssieger  und Tagessieger wurde Reith i.A. 1 mit einer Zeit von 42.00 sec.

Sieger des KO-Bewerbes wurde Flaurling 1 vor Pill 1 und  Großvoldervolderberg 3.

Die Schlussveranstaltung wurde in Anwesenheit von LFK LBD Ing. Peter Hölzl, LBDS BFK Hannes Mayr, Bezirkshauptmann HR Dr. Christoph Platzgummer, Bgm. Ing. Alois Margreiter und weiterer Ehrengäste durchgeführt.

Die Bewerter Peter Schrattenthaler und Hubert Ziepl erhielten für ihre Bewertertätigkeit eine Urkunde des Bezirksfeuerwehrverbandes.

Im Rahmenprogramm gab es noch einen Nostalgiebewerb mit alten Pumpen aus den Jahren um 1900 zwischen der FF Breitenbach und der FF Auffach, aus der die FF Auffach als Sieger hervorging.

Bericht und Fotos: BFV Kufstein, Roland Egger

Die Bewerbsgruppe Reith im Alpbachtal 1 feierte den Tages- und Bezirkssieg!

Die Bewerbsgruppe Reith im Alpbachtal 1 feierte den Tages- und Bezirkssieg!

78 Bewerbsgruppen waren beim Bezirksbewerb in Breitenbach mit dabei!

78 Bewerbsgruppen waren beim Bezirksbewerb in Breitenbach mit dabei!

k-DSC_0073