Bezirks-Feuerwehrtag in Kufstein

Am Abend des 17.05.2019 fand im Kultur Quartier in Kufstein der 143. Bezirks-Feuerwehrtag des Bezirks-Feuerwehrverbandes Kufstein statt.

Mit der Meldung der Teilnehmer durch den Bezirks-Feuerwehrkommandanten Hannes Mayr an den LBD Ing. Peter Hölzl und dem Abschreiten der Formation vor dem Kultur Quartier Centrum begann unter den Klängen der Stadtmusikkapelle Kufstein der Bezirks-Feuerwehrtag.

Bezirks-Feuerwehrtag in Kufstein

LBDS Hannes Mayr konnte neben den Kommandanten und Delegierten der Feuerwehren des Bezirkes noch zahlreiche Ehrengäste, darunter LA Ing. Alois Margreiter und BH Dr. Christoph Platzgummer, begrüßen. Der Bürgermeister der Gemeinde Kufstein, Mag. Martin Krumschnabel, hieß alle herzlich willkommen. Er bedankte sich im Namen aller Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit, er zollte der Bereitschaft der Feuerwehren, sich für die Sicherheit der Bevölkerung einzusetzen, seine Hochachtung.

Jahresbericht

Mit einer Präsentation und einer Filmvorführung im multifunktionalen Saal, welche vom Team Öffentlichkeitsarbeit heuer zum ersten Mal zusammengestellt wurde, ließen LBDS Hannes Mayr, BFKdStV Andreas Oblasser und BFI Stefan Winkler das Jahr 2018 Revue passieren.

Mit 31.12.2018 beträgt der Mitgliederstand 3050 aktive Mitglieder, 893 Reservisten und 250 Jugendmitglieder. Der weibliche Anteil im BFV Kufstein beträgt 3%. 2023 Einsätze wurden von den 42 freiwilligen Feuerwehren und drei Betriebsfeuerwehren absolviert. Die Betriebsfeuerwehr SPZ Zementwerk Eiberg wurde aufgelöst. Insgesamt wurden 20126 Stunden für die Allgemeinheit geleistet. Die Redner hoben die professionelle Arbeit in den verschiedensten Einsatzspektren hervor und bedankten sich insgesamt für die geleistete Arbeit im ganzen Jahr.

Ehrungen

Das Bezirksehrenzeichen in Gold erhielten Obstl Walter Meingassner, Bezirkspolizeikommando Kufstein und Norbert Wolf, Bezirksleiter der Bergrettung Kufstein für die ausgezeichnete Zusammenarbeit der Organisationen.

Das Verdienstzeichen des Landes-Feuerwehrverbandes in Stufe IV Bronze erhielt Michael Leitner, Bezirksschriftführer.

Zum Schluss dankte BFK Hannes Mayr allen anwesenden Vertretern der verschiedensten Behörden, den anderen Rettungs- und Einsatzorganisationen, den Feuerwehren des Bezirks und seinem Bezirksausschuss für die gute Zusammenarbeit. Er beendete den Bezirkstag in Kufstein mit einem „Gut Heil - Kameraden“.

Bericht: R. Egger, BFV Kufstein; Bilder: BFV Kufstein