Ehrung für Grieser Langzeit–Kommandant

Am vergangenen Freitag wurde dem Grieser Feuerwehrkommandanten HBI Alois Wieser eine große Ehre zuteil. Nichtsahnend wurde er während einer Feuerwehr Geburtstags Feier im Gasthof Vinaders von einer Abordnung des Landes-Feuerwehrverbandes, angeführt von Landesfeuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl überrascht.

Als Zeichen der Wertschätzung für 25 Jahre Feuerwehrkommandant in Gries am Brenner wurde Ihm von LFK Ing. Peter Hölzl, BFK Reinhard Kircher und AFK Thomas Triendl das Verdienstzeichen Stufe II des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen. Alois Wieser ist damit der zurzeit längst dienende Feuerwehrkommandant im gesamten Bezirk Innsbruck Land. Auch BGM Karl Mühlsteiger gratulierte Wieser zu seinem Jubiläum und bedankte sich seitens Gemeinde für seinen unermüdlichen Einsatz innerhalb der Feuerwehr.

Die FF-Gries bedankt sich bei Ihrem Kommandanten und gratuliert zu dieser großen Ehrung.

Vergelt`s Gott Luis!

v.l.n.r.: KDT STV OBI Josef Grasl, BFK OBR Reinhard Kircher, KDT HBI Alois Wieser, AFK ABI Thomas Triendl, LFK LBD Ing. Peter Hölzl

Bericht: HV Florian Reiter; Bild: FF Gries a.B.