Feuerwehrfahrzeuge an kroatische Feuewehrkräfte übergeben

Am Donnerstag, den 11.06.2015 wurden in der Landes-Feuerwehrschule in Telfs wieder vier ausgemusterte Feuerwehrfahrzeug an die kroatischen Feuerwehrkräfte übergeben.

An und für sich schon Routine, aber angesichts der aktuellen Ereignisse hat sich etwas ergeben, was vielleicht eine Meldung wert wäre. Die Fahrzeugübergaben erfolgen schon seit längerem und sind auf eine Initiative von Alt-FW-Landeskommandant Klaus Erler und Koordinator Peter Logar zurückzuführen. Die Aktionen werden natürlich länger vorbereitet.

FF See-Kdt. Bernhard Spiss (li.) übergibt die Schlüssel für das Tanklöschfahrzeug an seinen Amtskollegen aus Kroatien

FF See-Kdt. Bernhard Spiss (li.) übergibt die Schlüssel für das Tanklöschfahrzeug an seinen Amtskollegen aus Kroatien

Diesmal wollte es der Zufall, dass auch das ausgemusterte Tanklöschfahrzeug der FF See übergeben wurde. FF-See-Kommandant Bernard Spiss, die als Einsatzleiter im Unwettergebiet im eigenen Dorf seit dem vergangenen Sonntag nahezu rund um die Uhr präsent war, ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Telfs zu kommen, um die Schlüssel für das Fahrzeug zu überreichen. Die Worte: "Möge dieses Fahrzeug weiterhin gute Dienste leisten" - bekommen angesichts der Geschehnisse eine besondere Bedeutung. Der Vollständigkeit halber: Die drei anderen Fahrzeuge wurden von den Feuerwehren Mils bei Hall, Telfs und Tarrenz zur Verfügung gestellt.

Bericht und Bilder: Manfred Hassl, LFV-Tirol