Hangrutsch in Landeck

Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren Einsätzen aufgrund der starken Niederschläge gekommen ist ,wurde die Feuerwehr Landeck am Sonntag, dem 17. März, in den Nachmittagsstunden zu einem weiteren Hangrutsch alarmiert:

Hangrutsch in Landeck

Im Bereich Tramserweg ist ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen, der Hang drohte auf die Straße als auch auf mehrere darunterliegende Häuser abzurutschen.

Nach Absprache mit dem angeforderten Landesgeologen, dem Bürgermeister und dem Stadtbauamt wurden als Erstmaßnahme die Straße gesperrt sowie mehrere Bäume zur Druckentlastung des Hanges gefällt. 

Der Einsatz von 28 Kameraden der Feuerwehr Landeck in Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Stadt Landeck und dem Landesgeologen konnte dann in den späten Abendstunden beendet werden.  Die Zufahrtsstraße auf die Trams bleibt bis auf weiteres für jeglichen Verkehr gesperrt.

+++ Hangrutsch in Landeck +++++++++++++++++++++++++++++Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren...

Gepostet von Feuerwehr der Stadt Landeck am Montag, 18. März 2019

Bericht und Bilder: Feuerwehr Landeck