TLP in Gries am Brenner

Am 25.05.2018 hat eine Gruppe der Feuerwehr Gries am Brenner die Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ Form A Stufe II erfolgreich bestanden.

Die Leistungsprüfung bestand darin, dass sich 12 Mann der Feuerwehr in Gerätekunde sowie in einem praktischen Teil, der in einer dafür vorgegeben Zeit abgearbeitet werden muss, einer Prüfung unterzogen.

Die Positionen in der Gruppe wurden gelost.

In der Gerätekunde mussten die Teilnehmer bei geschlossenen Geräteräumen wissen, wo die Geräte im Fahrzeug gelagert sind.

Im praktischen Teil wurde ein Verkehrsunfall abgearbeitet, wo das Absichern der Einsatzstelle, das Aufbauen eines 2-fachen Brandschutzes, das Ausleuchten der Einsatzstelle, das Sichern des Fahrzeuges sowie das Arbeiten mit Schere und Spreizer in einer dafür vorgesehen Zeit bewältigt werden musste.

Die Teilnehmer:

  • HBI Alois Wieser
  • OBI Josef Grasl
  • HV Martin Jenewein
  • OBM Franz Vötter
  • BM Andreas Jenewein
  • HLM Josef Vötter
  • OLM Dietmar Leiter
  • LM Hannes Brunner
  • LM Christian Vötter
  • HFM Franz Jenewein
  • HFM Hannes Kalchschmid
  • HFM Günther Mühlsteiger

Anwesend:

  • BGM Karl Mühlsteiger
  • Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Reinhard Kircher
  • Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Lorenz Neuner
  • Abschnittskommandant ABI Thomas Triendl
  • Bewerterteam: Hauptbewerter OBI Gerd Nagiller mit 2 Bewertern

Die Feuerwehr Gries gratuliert den Kameraden zu der bestandenen Prüfung.

Bericht und Bilder: FF Gries am Brenner