Tierrettung: Kalb wurde gefunden und geborgen

Erfolgreich verlief eine Rettungsaktion eines entlaufenen Kalbes in Buch. Der Ausreißer wurde von den Einsatzkräften gefunden und wieder zurück in den Stall gebracht.

Kalb "Karin" war zum ersten Mal auf der Weide und wurde darob anscheinend übermütig. Das Tier büxte aus, was allerdings nicht unbeobachtet blieb. Ein Passant meldete, dass ein Kalb in Richtung Inn gelaufen sei, er es aber dann aus den Augen verloren habe. Daraufhin wurde das Schlimmste befürchtet – es kam allerdings anders. Von Einsatzkräften der alarmierten Feuerwehr Buch sowie der Wasserrettung Schwaz/Achensee wurde der kleine Ausreißer nach kurzer Suche bei einer Böschung nahe des Inns aufgefunden. Zusammen mit dem Besitzer konnte das Kalb gesund und munter geborgen werden. Auf einem sicheren Anhänger ging es retour in Richtung Stall – beim nächsten Ausflug auf die Weide wird "Karin" wohl vorerst unter besonderer Beobachtung stehen ...

Fotos: ZOOM.TIROL