Blitzeinschlag: Waldbrand in Nassereith

Mittels Sirene wurde die Freiwillige Feuerwehr Nassereith am 8. August 2018 um 16:32 Uhr zu einem Waldbrand im Bereich „Antelsberg“ alarmiert.

Wie im Alarmplan hinterlegt, wurde von der Leitstelle Tirol der Polizeihubschrauber Libelle und die Flughelfer aus Imst parallel mitalarmiert. Da die Zufahrt zum Einsatzort nur über das Gemeindegebiet Tarrenz erfolgen konnte, wurde die Kommandoschleife der Freiwilligen Feuerwehr Tarrenz ausgelöst. Beim eintreffen der Feuerwehr Nassereith stellte sich heraus, dass ein Blitzeinschlag einen Waldbrand im Ausmaß von ca. 10 m² auslöste! Zugleich startete die Libelle einen Erkundungsflug mit dem Einsatzleiter!

Die Trupps welche zu Fuß zum Brandherd abgestiegen sind, begannen sofort mit der Bodenbrandbekämpfung und konnten dadurch ein Ausbreiten verhindern! Nach ca. 13 Löschwasserflügen konnte dann schließlich Brand aus gegeben werden.  Unser Dank gilt der Feuerwehr Tarrenz und Imst für die Unterstützung.
Im Einsatz waren :

  • Freiwillige Feuerwehr Nassereith (KDO, RLF, LFB, LAST, KLF)
  • Freiwillige Feuerwehr Tarrenz (MTF, KLF, Tank Obertarrenz
  • Freiwillige Feuerwehr Imst (Flughelfer, LAST Imst, LAST 13 Imst)
  • Libelle Tirol, Polizei, BFK Hubert Fischer

Bericht: FF Nassereith, Martin Föger / Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt