Zirl: Brand im "Autofriedhof"

Am 27.11.2018 gegen 13:50 Uhr kam es in der Werkstatt eines Autoverwertungsbetriebes in Zirl zu einem Brand.

Den Aussagen eines Arbeiters zufolge hat ein Fahrzeug, das in der Werkstatt „aufgebockt“ war und bei dem zu diesem Zeitpunkt Treibstoff abgelassen wurde, plötzlich und aus unbekannter Ursache Feuer gefangen.

Brand im Autoverwertungsbetrieb

Weitere Mitarbeiter versuchten den Brand mittels Handfeuerlöscher einzudämmen, was jedoch nicht gelang. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Teil der Werkstätte in Brand, der von den Feuerwehren Inzing, Zirl und der Berufsfeuerwehr Innsbruck gelöscht wurde. Personen wurden durch den Vorfall nicht verletzt.

Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt