Brand im Western-Saloon

Am Donnerstag, den 28. März wurden die Feuerwehren Aschau i. Z. und Stumm um kurz nach 14 Uhr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand im Bereich Aufenfeldweg – Gemeinde Aschau i. Z. alarmiert.

Noch auf der Anfahrt ließ Einsatzleiter OBI Roland Klocker neben seinen Kräften und der Drehleiter Stumm auch die Nachbarfeuerwehren Zell und Kaltenbach, sowie die Kameraden aus Ried und das Atemschutzfahrzeug aus Schwaz nachalarmieren. Das Dach und die Außenfassade des "Saloons White Horse" beim Campingplatz Auenfeld standen bereits in Vollbrand.


Durch den massiven Einsatz von Atemschutztrupps konnte der angrenzende Gewerbebetrieb gerettet werden. Insgesamt standen die 7 Feuerwehren mit 17 Fahrzeugen und knapp 100 Mitgliedern im Einsatz. Weiters anwesend war die Polizei mit drei Streifen und das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen und 5 Personen.

Bericht und Fotos: BFV Schwaz