Felssturz und Murengefahr - mehr auf die eigene Sicherheit achten!

Auf Anregung von Landesgeologen Dr. Gunther Heißel wird gebeten, bei Felsstutz und Murengefahr mehr auf die eigene Sicherheit zu achten!

Primäre Aufgabe der Feuerwehr nach einem Ereignis:

  • Absperren
  • Erkunden ob Personen unmittelbar betroffen sind. (Wobei schon bei den Erkundungsmaßnahmen auch auf die eigene Sicherheit zu achten ist!)
  • Verständigung der Straßenmeisterei
  • Anforderung eines Landesgeologen über die LWZ

Es wird mit Nachdruck darum gebeten auf ein vorsichtiges Vorgehen bei Felssturz und Murengefahr zu achten, da von der Landesgeologie wiederholt darauf aufmerksam gemacht wurde, dass die Feuerwehren übertriebenes Risiko eingehen. Z.B. durch Aufenthalt im Gefahrenbereich auch zu Aufräumungsarbeiten vor der Freigabe durch einen Sachverständigen, usw.