FF Wenns: "Feuerwehr verbindet Generationen"

Eine Initiative in Sachen Feuerwehrjugend gibt es bei der FF Wenns, wo einer, der es ganz genau weiß, an der Spitze steht. Kommandant Lukas Scheiber begann seine Feuerwehrlaufbahn bei der Feuerwehrjugend.

31 junge KameradInnen bilden die starke Feuerwehrjugend in Wenns. Dass der Kommandant als ehemaliges Jugendmitglied sozusagen als leuchtendes Beispiel für eine Feuerwehrlaufbahn vorangeht, ist klar. Für ihn ist eine funktionierende Gemeinschaft vom jüngsten bis zum ältesten Feuerwehrmitglied ein Anliegen, dem Augenmerk gewidmet wird. "Jugendarbeit ist eine der wichtigsten Aufgaben in einer Dorfgemeinschaft und hat eine starke soziale Komponente", ist HBI Lukas Scheiber überzeugt. Die Jungen lernen, in einer Gemeinschaft zu agieren sowie  Aufgaben und  Verantwortung zu übernehmen ."

Besuch in der Leitstelle Tirol

Vor kurzem unternahm die Feuerwehrjugend Wenns gemeinsam mit den Jugendbetreuern und dem Kommando eine Exkursion zur Leitstelle in Innsbruck. Dort wurde die "Delegation aus dem Oberland" von den MitarbeiterInnen herzlich empfangen. Lukas Scheiber: "Nach einer interessanten und lehrreichen Besichtigung ging die Exkursion nach rund zwei Stunden zu Ende. Ein herzliches Vergelt's Gott" an die Leitstelle Tirol und Thomas Maier für die tolle Besichtigung und für die Einführung unserer jungen KameradInnen!"

Feuerwehr verbindet Generationen

Diese Aussage ist bei der Feuerwehr Wenns nicht nur eine leere Phrase, sondern ein Grundsatz, der auch gelebt wird. Um dieses Thema auch anschaulich zu demonstrieren, wurden die guten Kontakt der Tiroler Feuerwehren zum heimischen TV-Sender Tirol TV genutzt. Eine Kamerateam folgte der Einladung und produzierte unter dem o.a. Titel einen absolut sehenswerten Beitrag, den wir hier gerne veröffentlichen. Und weil dieses Filmdokument nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die arrivierten Mitglieder ansprechen sollte, sei auf die Aussage einen Jung-Feuerwehrmannes verwiesen, der respektvoll keinen Zweifel offen lässt, dass man von den "Alten" doch noch einiges lernen kann ...

Fotos: Feuerwehr Wenns (http://feuerwehr-wenns.at)