Kamerad krank – Goldprüfung wiederholt

Eine Gruppe der Feuerwehr Grinzens meisterte vor gut einem Monat alle Prüfungen zur Erlangung des Leistungsabzeichens  "Technische Leistungsprüfung in Form B – Stufe 3-Gold" mit Bravour. Am Wochenende stellten sich die Mitglieder zum zweiten Mal dieser Herausforderung und schrieben damit ein Stück Feuerwehrgeschichte, das es so wohl selten zuvor gegeben hat!

Nein – es hat weder einen Regelverstoß noch sonst eine Widrigkeit gegeben, die eine Wiederholung dieser anspruchsvollen und zeitaufwändigen Prüfung verlangt hätte. Der Grund lag sozusagen im "kameradschaftlichen Bereich": Helmut Buchrainer ist der Kommandant der FF Grinzens und er war auch als "Gold-Kandidat" vorgesehen. Ein Bandscheibenvorfall verhinderte dann aber am "Tag X" seine Teilnahme – er war nach der langen Vorbereitungsphase nur am Rande dabei, aber halt nicht mittendrin!

Freiwilliger "Nachzipf"

Dabei wollten es seine Kameraden aber nicht belassen und schritten zur Tat! Ein Termin für einen "freiwilligen Nachzipf" wurde vereinbart, um die Prüfung – diesmal mit "Helli mittendrin" zu wiederholen. Bemerkenswert: Auch das Bewerterteam unter Leitung von Gerd Nagiller stellte sich spontan ein weiteres Mal zur Verfügung.

Gold für Helli

Man braucht nicht lange herumzureden: Die Gruppe ließ auch beim zweiten Anlauf mit Helmut Buchrainer absolut nichts anbrennen und meisterte alles, was zu meistern war, ohne Fehl und Tadel! Und nur der Vollständigkeit halber und um Missverständnissen vorzubeugen: Es wurde auch diesmal alles verlangt, was vorgeschrieben ist und es gab keine "sentimentalen Erleichterungen." Im Falle eines negativen Ergebnisses hätten aber alle, die die Prüfung bereits geschafft haben, ihr goldenes Abzeichen behalten dürfen.

"Das ist Kameradschaft"

Für Helmut Buchrainer ist es ein Höhepunkt seiner Feuerwehrtätigkeit: "Zuerst dieses Pech und dann dieses Erlebnis  – ich kann mich bei meinen Kameraden und beim Bewerterteam, das an einem freien Samstag erneut zu uns gekommen ist, nur herzlich bedanken!"
Auch Bezirkskommandant Reinhard Kircher zeigte sich begeistert: "In vielen Jahren bei der Feuerwehr habe ich so etwas noch nicht erlebt. Wenn man jemanden künftig den Begriff 'Kameradschaft bei der Feuerwehr' erklären muss, dann würde ich ganz einfach diese Geschichte empfehlen!"

Fotos: FF Grinzens