Viel Arbeit für die Feuerwehr Mieming

Viel Arbeit gab es in den vergangenen Tagen für die Feuerwehr Mieming.

Nachdem Einsatzkräfte am 25. Dezember zu einer technischen Hilfeleistung am Abend ausrückten, am 26. Dezember zu einer Türöffnung gerufen wurden und am 28. Dezember wegen einer unbekannten Geruchsentwicklung in einem Wohnhaus ausrückten, wurde die Feuerwehr Mieming am 29. Dezember um 16.39 Uhr zu einem Fahrzeugüberschlag auf der Bundesstraße 189 Höhe östliche Ortsausfahrt von Mieming.gerufen. Nach Eintreffen an der Unfallstelle konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Aufgaben beliefen sich dadurch lediglich die Aufräumarbeiten zu unterstützen sowie die Verkehrsregelung und Absicherung an der Unfallstelle durchzuführen.

Bericht: Feuerwehr Mieming/HV Markus Dullnig
Fotos: Feuerwehr Mieming und zeitungsfoto.at