Sistrans: Gasgrill verursacht Gebäudebrand

Am 26. August 2017, um 12:00 Uhr nahm ein 39-jähriger Deutscher auf der Terrasse seines Hauses in Sistrans einen Gasgrill in Betrieb.

Aus bisher unbekannter Ursache griff  das Feuer auf die Gasflaschen über. Der Mann brachte sofort seine Kinder in Sicherheit. Als er zurückkam um zu löschen, war bereits die Holzfassade des Hauses in Brand geraten. Das Feuer griff auch auf ein zweites Wohnhaus über, bevor der Brand von den Feuerwehren Sistrans, Lans und Innsbruck unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden konnte. Personen wurden nicht verletzt. Das Haus wurde durch das Feuer unbewohnbar.

Fotos: zeitungsfoto.at