"Tank 1" aus Zirl fährt jetzt in Kroatien

Abschied nehmen nach 30 Jahren – so lautete vor kurzem die Devise der Feuerwehr Zirl. Das drei Jahrzehnte alte Tanklöschfahrzeug ging auf große Fahrt in Richtung Kroatien! Im Rahmen der Kroatien-Hilfe des Landes Tirol in Zusammenarbeit mit dem Landes-Feuerwehrverband Tirol wurde "Tank 1" an die Kameraden der Feuerwehr in Pleternica in Kroatien übergeben. Neben dem Fahrzeug konnten ausgeschiedene, aber noch sehr gut erhaltene Atemschutzgeräte inkl. Masken und Überwachungsgeräte sowie Helme und Schutzjacken zur Verfügung gestellt werden. LFK LBD Ing. Peter Hölzl und LFK a.D. Klaus Erler, die diese Aktion koordiniert, im Feuerwehrhaus in Zirl bei.

Eintrag der Feuerwehr Zirl: "Das Fahrzeug hat in den vergangenen 30 Jahren  in Zirl und Umgebung sehr gute Dienste geleistet.  Wir wünschen den Kameraden viel Freude mit ihrem Fahrzeug und vor allem unfallfreie Einsatz- und Übungsfahrten. Möge unser Tank 1 noch viele Jahre fahren!"

Bericht: FF Zirl / Foto: zeitungsfoto.at

Fahrzeugübergabe in Zirl

Fahrzeugübergabe in Zirl