Einsatz mit der Bergeschere nach Unfall

Um 21:35 Uhr des 19.12.2015 kam es in einem Kreuzungsbereich Haller Straße / Schützenstraße in Innsbruck zu einem rechtwinkligen Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, nachdem der Lenker eines PKW, ein 18-jähriger afghanischer StA, beim Abbiegen einen vorschriftsmäßig fahrenden PKW, gelenkt von einem 53-jährigen litauischen StA, übersehen hatte. Der PKW des afg. StA wurde gegen die Fahrtrichtung gedreht und der Lenker sowie sein im Fahrzeug befindliche 16-jährige Bruder wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr mittels Bergeschere geborgen werden, hatten aber Glück im Unglück! Sie wurden mit leichten Verletzungen in die Klinik Innsbruck gebracht!

Fotos: zeitungsfoto.at