Hoher Besuch in der Landes-Feuerwehrschule

Generalkonsulin der kanadischen Botschaft zeigte sich von den Einrichtungen begeistert!

Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl, Landes-Feuerwehrinspektor DI Alfons Gruber und Schulleiter DI(FH) Georg Waldhart konnten am Dienstag, den 27.01.2015 hochrangige Besucher in Telfs begrüßen. Andrea Kostashuk, Generalkonsulin der kanadischen Botschaft mit Sitz in Wien und ihr Stellvertreter Peter Weissenhofer besichtigten zuerst die Landeswarnzentrale und die Leitstelle Tirol sowie die Landes-Feuerwehrschule in Telfs. "Tirol zählt zu den beliebtesten Reisezielen von Touristen aus Kanada", so die Diplomatin über die Gründe ihres Besuches. "Wir wollen uns von den Einrichtungen selbst ein Bild machen und Kontakte knüpfen, um kanadische Gäste zu beraten und eventuell auch Hilfe bieten zu können!"

Nach dem Empfang, bei dem Bgm. Anton Mattle als 1. Landtagsvizepräsident die Grüße des Landes überbrachte und weiters LAD-Stv. HR Dr. Dietmar Schennach, HR Dr. Herbert Walter und Ing. Marcel Innerkofler von der Abt. Zivil- und Katastrophenschutz sowie Vertreter der Bergrettung anwesend waren, stand eine Besichtigung der Feuerwehrschule auf dem Programm. Weiters gaben Peter Veider (Bergrettung) und Bernhard Geyer (LFS Tirol) in Kurzvorträgen einen Einblick in die Arbeit der beiden Institutionen.

LFK Ing. Peter Hölzl begrüßte Andrea Kostashuk mit einem bunten Blumengruß

LFK Ing. Peter Hölzl begrüßte Andrea Kostashuk mit einem bunten Blumengruß

"Ich bedanke mich herzlich für die Gastfreundschaft in Tirol und bin sehr beeindruckt von der Organisation der Feuerwehr und der Bergrettung sowie von der Landes-Feuerwehrschule," so Andrea Kostashuk.

Bilder:

 

Bericht und Bilder: Manfred Hassl, LFV-Tirol