Wäschetrockner brannte im FF-Gerätehaus

Man könnte die Causa vielleicht auch so beschreiben: Wenn ein Wäschetrockner schon unbedingt brennen muss, dann sollte er dies im Keller eines Feuerwehr-Gerätehauses tun. So geschehen im Gerätehaus der Feuerwehr Kitzbühel, wo besagtes Gerät im Keller in Brand geraten war. Durch die rasche Alarmierung durch Kameraden, die sich gerade im Gerätehaus befanden, konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Brand wurde rasch gelöscht und der entstandene Rauch aus dem Gebäude abgesaugt.

Bericht: KDT Alois Schmidinger

Fotos: FF Kitzbühel

DSC_0046

Wäschetrocknerbrand im Gerätehaus der FF Kitzbühel

DSC_0061

Wäschetrocknerbrand im Gerätehaus der FF Kitzbühel